Napfkuchen


Napfkuchen
Napf:
Die Herkunft der altgerm. Gefäßbezeichnung (mhd. napf, ahd. ‹h›napf, niederl. nap, aengl. hnæpp, schwed. napp) ist dunkel. – Zus.: Napfkuchen »in einer Napfform gebackener Kuchen« (18. Jh.).

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Napfkuchen — (Bäbe), dicker, hoher Kuchen, in einem runden, in der Mitte mit einem hohlen Cylinder versehenen Napfe gebacken, aus einer aus Weizenmehl, Milch, Eier, Butter, mit einem Zusatz von Hefen bestehenden, wohl zusammengerührten Masse …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Napfkuchen — (Aschkuchen, Topfkuchen), ein aus Mehl, Eiern, Butter, Zucker und Gewürzen mit Hefe oder Backpulver bereiteter Kuchen, der in einer irdenen oder metallenen napfförmigen, gerieften Form, die in der Mitte einen Hohlkegel besitzt, gebacken wird …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Napfkuchen — Napfkuchen(Nappkuchen)m Tölpel,unselbständigerMensch.Hängtwohlzusammenmitden»⇨Rosinen«,dieeinerimKopfhat,undistbeeinflußtvonengl»tonap=nicken,schlummern«.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Napfkuchen — Gugelhupf Gugelhupf oder Gugelhopf, auch Napfkuchen oder Rodonkuchen, (vermutlich von mittelhochdeutsch gugel(e) „Kapuze“ aus lateinisch cuculla und Hopf für Hefe) ist ein Kuchen aus Hefeteig, oft mit Rosinen. Ursprünglich wohl in einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Napfkuchen — Topfkuchen; (schweiz.): Gugelhopf; (ostmd.): Aschkuchen; (südd., österr., schweiz.): Gugelhupf; (südwestd.): Bäbe; (landsch.): Ratonkuchen, Reibekuchen, Rodonkuchen. * * * Napfkuchen,der:Topfkuchen;Aschkuchen·Bäbe(landsch);Gugelhupf(süddtösterr);G… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Napfkuchen — Nạpf|ku|chen 〈m. 4〉 runder, in einer ringartigen Form gebackener Rührkuchen; Sy Aschkuchen, Königskuchen, Topfkuchen * * * Nạpf|ku|chen, der: in einer bestimmten runden Form gebackener [Rühr]kuchen aus Backpulver od. Hefeteig. * * *… …   Universal-Lexikon

  • napfkuchen — napf·kuchen …   English syllables

  • Napfkuchen — Nạpf|ku|chen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • napfkuchen — ˈnäpf+ˌ noun Etymology: German, from napf bowl, drinking vessel (from Old High German hnapf) + kuchen cake more at hanap, kuchen : gugelhupf …   Useful english dictionary

  • Napfkuchen, der — Der Nápfkūchen, S. Aschkuchen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.